Action Leader Training 2018/2019

Action Leader Training 2018/2019

Pfeif’ auf Plastik!


Plastikverpackungen, -flaschen, -sackerl und Co. machen unseren Alltag bequemer und unkomplizierter. Sie versprechen uns „Lebensqualität to go“. Häufig werden im Kaufrausch die Schattenseiten unseres maßlosen Plastikverbrauchs vergessen.

Gemeinsam mit ExpertInnen sehen wir uns beim Action Leader Training an, welche Konsequenzen der globale Kunststoffverbrauch mit sich bringt, welche Alternativen es gibt, in welchen Fällen der Einsatz von Plastik Sinn macht und wie man den eigenen Verbrauch senken kann. Wir möchten beim Action Leader Training aber nicht nur tiefer in die Thematik eintauchen, sondern einen Schritt weiter gehen und Strategien und Projekte zum Thema Plastik entwickeln, die andere Menschen zum Umdenken bewegen.

Denn Kunststoffe sind mittlerweile überall… und sie bleiben. Sie brauchen bis zu 500 Jahre, um zu verrotten und der Plastikmüll in den Ozeanen stellt bereits eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit dar. Plastik belastet nicht nur Lebensräume, es kann auch schwerwiegende Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. Höchste Zeit zu reagieren!

Der zehnmonatige Lehrgang richtet sich an junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, die für den Umweltschutz aktiv werden wollen. Es ist uns ein sehr großes Anliegen, das gesamte Training anhand des „Bottom-up“-Ansatzes aufzuziehen. Das Programm wird gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erarbeitet und speziell auf ihre Interessen und Bedürfnisse zugeschnitten.

Setze deine Idee in Bewegung!

Im Laufe des Lehrganges erhältst du das Wissen, die Fähigkeiten und die Motivation, um selbst die Initiative zu ergreifen und dein eigenes Projekt umzusetzen (egal, wie groß oder klein es ist!). Generation Earth bietet dir den Raum und die Unterstützung, damit du Erfahrungen sammeln kannst und für zukünftige Projekte gut gewappnet bist.

 

Was du vom Training erwarten kannst:

  • Du erwirbst neue Fähigkeiten, neues Wissen und entwickelst dich persönlich weiter: Die fünf mehrtägigen Trainingswochenenden mit spannenden Vorträgen, Diskussionen und Aktivitäten, werden von der Trainingsgruppe gemeinsam mit dem WWF gestaltet. Die Inhalte umfassen Projektmanagement sowie Leadership und beschäftigen sich darüber hinaus mit dem Schwerpunktthema – diesmal Plastik.
  • Du bekommst die Möglichkeit aktiv zu werden: Während des Action Leader Trainings planen und implementieren die TeilnehmerInnen ihr eigenes Projekt passend zum Jahresthema. Das ist eine großartige Möglichkeit, um die eigenen Ideen für eine faire und nachhaltige Welt in die Tat umzusetzen. Erfahrene Generation Earth-Mitglieder und ExpertInnen aus den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Soziales unterstützen dich dabei und geben dir wertvolle Tipps und Tricks mit auf den Weg.
  • Outdoor-Aktivitäten: Wir verbringen viel Zeit in der Natur, um eine Verbindung aufzubauen, bzw. unsere Verbindung zur Natur und zur Umwelt zu erhalten und zu stärken. Wir reden nicht nur über die Natur, wir erleben sie auch hautnah!
  • Vernetze dich mit jungen Menschen aus Österreich und der ganzen Welt: Generation Earth ist für viele Mitglieder wie eine zweite Familie. Zahlreiche Freundschaften werden hier geschlossen und gepflegt. Einige AbsolventInnen vorangegangener Lehrgänge kommen als Peer-TrainerInnen zurück, setzen zusätzliche Projekte um und unterstützen die Trainingsgruppe in vielerlei Hinsicht. Außerdem arbeiten wir international und dadurch hast du die Chance, dich mit Jugendlichen aus der ganzen Welt zu vernetzen.

Wann?

Das Kick-Off-Wochenende findet von 26. bis 30. September 2018 statt. Die weiteren Trainingstermine werden von den TeilnehmerInnen beim Kick-Off gemeinsam bestimmt. Alle weiteren Trainingswochenenden dauern jeweils vier Tage.

Wo?

Die Location für das Kick-Off-Wochenende ist noch nicht festgelegt. Die Trainingswochenenden finden an verschiedenen Orten in Österreich statt. Für uns ist es wichtig, dass die Orte naturnah gelegen sind und man sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichen kann. Die Location für das Kick-Off wird demnächst bekannt gegeben.

Kosten?

45 Euro pro Training (225 Euro insgesamt*) Dieser Beitrag deckt folgendes ab: Unterkunft, Verpflegung und Aktivitäten. Die Teilnahmegebühr kann auf einmal oder zu je zweimal 112,50 Euro bezahlt werden. (* Wir möchten auf keinen Fall, dass Geld im Sinne des Trainingsjahrganges für dich eine Rolle spielt und du dich womöglich wegen den Kosten nicht anmelden würdest. Falls der Betrag für dich schwierig  zu zahlen ist, bitte melde dich bei Nathan Spees. Wir werden unser Bestes tun, um dich zu unterstützen und auf eine gemeinsame Lösung zu kommen.)

Schulbefreiung (für SchülerInnen)

Die Trainingstermine fallen zum Teil auf Schultage. Da es sich aber um eine weiterbildende Veranstaltung handelt, kannst du eine Schulbefreiung bei deiner Direktion beantragen. Wir stellen dir gerne das nötige Schreiben zur Verfügung.

Ziel des Programms

Unser Ziel ist es, ein internationales Netzwerk aus engagierten, jungen Leuten auszubilden und zu fördern, damit sie erfolgreich ihre eigenen Projekte in die Tat umsetzen können – zu Hause, in ihrer Region und darüber hinaus!

Unsere langfristige Vision ist eine Gesellschaft bestehend aus aktiven BürgerInnen (Active Citizens) in der junge Menschen, die unser Training absolviert haben, in einflussreichen Positionen in der Politik, der Wirtschaft, der Bildung, etc. tätig sind. Sie sollen die Erinnerungen, die Motivation und die Erfahrungen aus ihrer Zeit bei Generation Earth ein Leben lang mit sich tragen.

Wenn du weitere Informationen zum Action Leader Training erhalten möchtest, kontaktiere mich bitte. Ich beantworte gerne deine Fragen!

Schreibe eine E-Mail an Nate

Programmkoordinator

Trainingsthemen

  • Ursachen und Konsequenzen des globalen Plastikverbrauchs
  • Lösungsansätze für die Problematik und Reduzierung von Plastik im Alltag
  • Leadership und Skills für den Arbeitsmarkt
  • Projektplanung und -management
  • Persönliche Entwicklung und Lebenskunde

BEWERBUNG

Fülle dieses Formular aus, um dich für das Action Leader Training zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 17. Juni 2018.

* Pflichtfeld

Pin It on Pinterest

Share This