Youth workers training: crossing paths – driving change

Youth workers training: crossing paths – driving change

Im Rahmen eines Jugendarbeiterstraining möchten wir Fachkräfte die mit jungen Menschen arbeiten ermöglichen mehr über Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu lernen, um mit diesem Wissen ihr Leben zu verändern. Das Training organisieren wir zusammen mit unserer Partnerorganisation Grenzenlos und Organizationen aus 5 andere EU Länder: Deutschland, Serbien, Grichenland, Rumänien und Ukraine.

 

Unsere Aktivitäten:

  • Organisation eines 10-tägigen Trainings für 20-25 JugendarbeiterInnen aus aller Welt.
  • Organisation von Workshops zum Thema  Leadership, Nachhaltigkeit, etc.
  • Mithilfe am LebensGut Miteinander, um einen nachhaltigen, alternativen Lebensstil hautnah zu erleben.
  • Produktion eines Videos über die Einstellung und Erfahrungen der TeilnehmerInnen zum Thema Nachhaltigkeit vor und nach dem Camp.

 

 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

http://www.jugendinaktion.at/images/doku/eu_flagge_erasmusplus_rgb.jpg

http://www.jugendinaktion.at/images/doku/jia_logo.jpg

Team: Bernhard, Sara, Valentin, Franziska, Michael

Falls du Fragen, Ideen, Anregungen etc. hast, melde dich bitte bei mir! Ich beiße auch nicht, versprochen!

Sende eine E-Mail an Franziska

Planungsteammitglied

Pin It on Pinterest

Share This